Featured Image

Workshop Der mietkauf

Im historischen Kontext hat die Immobilienbranche stark von der tiefen wirtschaftlichen und sozialen Krise unseres Landes betroffen.
Neue statistische Erhebungen haben gezeigt, dass die Krise im Gebäude nehmen mehr und mehr Sorgen Aspekte unter Berücksichtigung der mangelnden Erholung der Branche.

Wird erwartet, dass ab dem Jahr 2015 zu erholen, die mit 2014 als Übergangsjahr, in dem es eine Kehrtwende sein enden wird.
Zur Erleichterung dieser Reverse einige Anreize in der Rechtsverordnung “Unlock Italy” vorgesehen (Nr. 133/2014), bestanden in Gesetz der 11. November 2014.

Vor der von der Kunst eingeführt Regel. 23 des Gesetzesdekrets 133 vom 12. September 2014, die Verwaltung von Verträgen, die für die Gewährung der Nutzung des Eigentums, die durch die Übertragung des Eigentums gefolgt werden könnte, wurde auf verschiedene Weise mit der Nutzung der verschiedenen Vertragsformen mehr oder weniger typisch, eingestellt.

Sie könnten für die Gewährung von Optionsrechten einen Leasingvertrag mit einem Akt eingeben oder mit einem Vorvertrag, unter Eigentumsvorbehalt oder einer anderen Lösung führen würden Verträge abgeschlossen ist, auf die bestmögliche Art und Weise, das gewünschte Endergebnis.

Als Ergebnis der aktuellen Zustand der Krise, die wachsenden Schwierigkeiten für Familien und Unternehmen, Kredit zu bekommen und Kredite von Banken hat der Gesetzgeber beschlossen, “regeln” die wirtschaftlichen Argumente, die bereits in der Praxis bestehenden, um eine größere Verbreitung zu ermöglichen im Vergleich zu einem geregelten Vertragsstruktur, die mehr Garantien für die beteiligten Parteien zur Verfügung stellen würde.

Der Vertrag Mietkauf scheint eines der am besten geeigneten Lösungen, um die neue Situation zu begegnen hat in Immobilien entstanden sein.
Diese neue Art von Vertrag, wenn auf dem Wohnimmobiliensektor angewandt, können springen richtige Wahl zu Hause, auf den ersten vermietet (Miete) und später in der Volleigentum (Kaufen).

Share: